Mittwoch, 16. August 2017

Yipeee, rosa...

... was habe ich mich gefreut, dass ich mal für ein Mädchen basteln konnte ;o)

Für unsere beiden Jungs habe ich den blauen Teil der Papiere "Babyglück" bereits verwendet, übrig war die andere Hälfte in rosa. Und da ist ein Leporello-Album für Karla draus entstanden. Die ja zugegeben nicht gerade erst vor kurzem, sondern bereits im März das Licht der Welt erblickt hat.

Aber gut Ding braucht eben Weile und da auch noch ein kleines Nähprojekt (eine Pumphose) gefertigt werden wollte, hat es eben ein paar Monate gedauert. Karla ist das vermutlich eh noch  ziemlich schnuppe und ihre Mama kann in das Album jetzt schon direkt schöne Fotos der ersten Monate einkleben...


Das ist die Hülle des Albums - und das schon uralte Stempelset Babyglück (heißt zufällig so, wie das aktuelle Papier) ist eines meiner Lieblingssets für Babys und passt immer wieder wunderbar.


Die Farben sind Vanille pur, Taupe und Kirschblüte. Und wenn man die Hülle wegzieht, kommt das kleine Album in einer Schachtel zum Vorschein.


Weil das Leporello extra für Karla angefertigt ist, fängt es natürlich auch mit ihrem Geburtsmonat, dem Monat März an.
Und dann gibt es für jeden weiteren Monat eine Seite - bis die süße Maus 12 Monate alt ist.


Um alle Seiten schön zu dekorieren, hab ich alle Babysets aus meinem Stempelsortiment verwendet, das Ergebnis ist zuckersüß.


Und wenn man die Fotos immer mal anschauen möchte, kann man sich das Album gleich so auf ein Regal stellen - da muss man sich halt nur entscheiden, ob man die ersten 6 Monate oder die zweiten 6 Monate sehen möchte ;o)


Ich grüß euch 
Yvonne

Montag, 31. Juli 2017

Ein Flamingo gratuliert...

... zum 50. Geburtstag. Und je öfter ich den Flamingo nutze, desto begeisterter bin ich. Und plötzlich begegnen mir auch überall Flamingos. Auf Gläsern, auf Badeschaum, auf Pralinen. Alles tolle Ideen für Geschenke ;o)

Hier war aber ein Geldgeschenk gefragt. Und so hab ich eine meiner Lieblingsboxen in Wassermelone gewerkelt. Passend zum Flamingo und den Erdbeer-Pralinen.


Das schwarz-weiße Designerpapier stammt aus dem letztjährigen Katalog (Pink mit Pep).


Der Flamingo gefällt mir sogar so gut, dass ich ihn mit der flexiblen Handstanze (auch "Schere" genannt) ausgeschnitten hab. 
Das Happy Birthday ist mit dem Labeler Alphabet gestempelt. Ohne das geht es einfach gar nicht mehr!


Und der Anhänger (Framelits Form) wird geschmückt von zwei Blättern aus dem Stempelset Flamingo-Fantasie und einer großen 50. Innen ist dann noch Platz zum Unterschreiben.
Die passende Kordel in Wassermelone darf nicht fehlen - und schon war das Geschenk perfekt.

Für mich ging der Geburtstag leider nicht allzu lang. Unser kleiner Sohnemann hat beschlossen, dass er schon GROSS ist. Das Gitter am Bett musste ab. Und über Nacht war er dann so groß, dass er jetzt auf keinen Fall mehr Mittagsschlaf machen kann. Naja, jedenfalls ist er mir dann auf dem Arm um halb acht eingeschlafen. Da war er dann plötzlich gefühlt wieder ganz KLEIN und hat sich an mich gekuschelt. Wäre er mit seinen 16 kg nur nicht so verdammt schwer ;o)))

So, ich werde nun noch ein bisschen was für euch vorbereiten mit den Sets, die noch ungenutzt im Karton mit den neuen Sachen aus dem Hauptkatalog liegen. Denn ab morgen können wir Demos aus dem Herbst-/Winterkatalog bestellen. Der ist der Hammer, so viel sei schon verraten. Und ich seh schon die großen Augen von den zwei Jungs, wenn ich ab nächster Woche hier Weihnachtsmänner stempeln werde ;o)

Seid lieb gegrüßt

eure Yvonne

Freitag, 30. Juni 2017

Gänseblümchen treffen Zier-Etikett...

... und noch ein paar weitere Sachen ;o)

Diese Umschlagkarte für Gutscheinkarten hatte ich euch hier schon einmal gezeigt - für meine Katalogparty hatte ich sie in den aktuellen Farben und mit dem neuen Designerpapier Gänseblümchen vorbereitet.


Hier einmal die Variante in Blauregen, dem Zier-Etikett und einem Dankeschön.


Dann einmal in Olivgrün mit dem Gänseblümchen in Pfirsich pur...


... und einem Geburtstagsgruß im Innenteil.


Und dann eine Karte in Calypso und ebenfalls mit dem Zier-Etikett.

Ist es nicht immer wieder faszinierend, wie unterschiedlich das gleiche Designerpapier raus kommt, wenn man unterschiedliche Grundfarben verwendet? Ich finde alle drei hübsch - mal sehen, wer sie bekommt ;o)

Schönes Wochenende,

eure Yvonne


Dienstag, 27. Juni 2017

Wie schön, dass es dich gibt...

passender kann man es zum Geburtstag einer lieben Freundin nicht ausdrücken.

Und so habe ich für einen Geburtstag letztes Wochenende fix die Verpackung für einen (aber sowas von lecker riechenden) Raumduft gewerkelt.


Die Grundbox ist Wildleder.  Das Dekor oben drauf ist ein Stück Savanne, welches ich mit dem neuen Prägefolder Holzdielen durch die Big Shot genudelt habe. Ein toller Effekt. 


Ein bisschen habe ich die Holzdielen dann noch mit einem Fingerschwämmchen gewischt, irgendwie war es mir sonst zu nackt ;o)
Der Spruch stammt aus dem Set Gänseblümchengruß, das Etikett habe ich mit der Handstanze Abreißkante ausgestanzt.


Die Federn stammen nicht von SU und sind noch aus früherem Bastelbestand. 



Und jetzt wisst ihr, woher die Wahl der Farbkombination kommt... passend zum Inhalt natürlich *grins*

Ich grüß euch ganz lieb,

Yvonne

Sonntag, 18. Juni 2017

Flamingo-Fantasie...

... macht Lust auf Sommer...

Letztes Jahr hab ich mich irgendwie nicht so recht mit dem Flamingo anfreunden können. Dieses Jahr bin ich total im Flamingo-Fieber ;o)

Das ist aber auch ein Stempelset, welches zum aktuellen Wetter so richtig gut passt. Sommer, Sonnenschein, Strandbad (ok, eher mit Möwen, als mit Flamingos), Eis essen, Flip Flops. Perfekt.

Die Box hab ich euch schon ein paar Posts früher mal gezeigt, hier eine Variante in Calypso und Melonensorbet. Ich weiß, ich weiß, die Farbe ist raus - aber auf dem Designerpapier ist sie halt einfach drauf, das ist ja ebenfalls noch aus dem letzten Katalog...


Der Flamingo wird in 3 Schritten gestempelt - daher der tolle Effekt mit den unterschiedlichen Farbnuancen. 


Der Kreis ist mal wieder aus den Framelits Stickmuster, das schlichte "Danke" sowie die Blätter stammen ebenfalls aus dem Stempelset des Flamingos.
Ach, und das Grün ist Meeresgrün - ihr seht, es wandert immer öfters auf meinen Basteltisch ;o)


Und was passt in die Schachtel hinein? 
Ein lecker duftendes Schaumbad - da kann meine Freundin sich an einem Regentag dann mal eine Auszeit in der Badewanne gönnen...



Sommerliche Grüße sendet euch
eure Yvonne

Dienstag, 13. Juni 2017

Ein Schokoladenlift als Dankeschön...


... haben wir vorletzte Woche bei unseren Gastgebern hinterlassen. Waren doch mein Mann und ich das erste Mal seit ungefähr einem Jahr ohne Kinder und dann auch noch gleich über Nacht weg. Schön wars. Aber auch komisch. Aber egal, wir haben beschlossen, dass die uns verfügbaren Babysitter in Zukunft öfters gefragt werden ;o)


Die Grundfarbe des Schokoladenlifts ist Calypso, das Designerpapier nennt sich Gänseblümchen. Wobei die Variante davon auf diesem Design nun absolut gar nichts mehr mit Gänseblümchen zu tun hat... denn hier ist es in Pfirsich pur abgedruckt - also doch eher Gerbera? ;o)


Passend zu den weiteren Farben ist das Fähnchen in Olivgrün und das zweite Schildchen in Blauregen.
Das Stempelset ist ebenfalls neu und heißt "Beste Grüße".


Ich grüß euch ganz herzlich,

eure Yvonne

Sonntag, 11. Juni 2017

Eine klitzekleine und eine kleine Box...

... sind die Tage von meinem Basteltisch gehüpft.

Die klitzekleine Box hab ich schon vor ein paar Tagen gewerkelt, eine Anleitung dazu geschrieben, das Bastelmaterial zusammen gestellt - und als Goodie für meine Bestellerinnen der letzten Woche mit in die Tüten gepackt. Ich hoffe, die Mädels freuen sich darüber und finden die Box genauso süß wie ich ;o)


Ist das Papier nicht toll? Es ist aus dem neuen Hauptkatalog und heißt "Bunte Vielfalt". Hier sind die Farben Limette (ist ja eh mein absoluter Favorit), Meeresgrün (wir freunden uns langsam an) und Himmelblau enthalten.


Der Stempel auf der klitzekleinen Box stammt aus dem Set "Pop-ulär" (das passt prima zu der Popcorn-Box und wurde glaube ich letztes Jahr auch im Set miteinander verkauft).


Die Blüte ist ja meiner Meinung nach eher nicht so wirklich ein Gänseblümchen, eher eine Margerite - liegt aber vielleicht einfach an der Größe... In diesem Fall habe ich sie für die kleine (größere) Box mit Himmelblau gestempelt, mit der Handstanze ausgestanzt und den Blütenstempel in Limette noch mit einem 3-Dimensional aufgeklebt.


Hier könnt ihr sehen, dass die Verschlußlasche ganz einfach hinter die Kreise gesteckt werden. Deshalb klebt das Gänseblümchen auch noch auf einem Wellenkreis.


Die Bilder hab ich heut früh schon auf unserer Terrasse aufgenommen und es verspricht ein herrlicher Tag zu werden. Genießt ihn,

eure Yvonne

Dienstag, 30. Mai 2017

Ein kleines Dankeschön

... bekamen von mir die letzten Tage alle lieben Freundinnen mit ihren Kuchentellern, Bowleschüsseln, Kinderstühlen usw. zurück, die mich an meinem Geburtstag so toll unterstützt haben.

Weil ich ja nach wie vor ein großer Fan von dem Designerpapier aus dem letzten Katalog in rot/weiß bin, habe ich dieses für die Stohhalmboxen verwendet.


Weil leider alle von mir bisher erworbenen Papierstrohhalme in rot nicht unserem glutrot entsprechen und ich so pingelig bin, kombiniere ich bei den Boxen immer ganz gern mit grau ;o)


Vorne drauf ist das neue "Zier-Etikett" (Handstanze) und die Stempel stammt aus dem passenden Stempelset "Quartett fürs Etikett".



Ach, und was freue ich mich, dass ich jetzt endlich wieder im Garten und bei Sonnenschein fotografieren kann...


In diesem Sinne  - sonnige Grüße an euch,

Yvonne

Sonntag, 28. Mai 2017

Bloghop zum Jahreshauptkatalog 2017/2018 - von Birgit

Ich schreibe heute zum ersten mal in meinem Leben einen Blog-Beitrag.

Aber als ich von dem Blog-Hop gehört habe, dachte ich mir, da möcht ich mal mitmachen.

Wenn du bei mir startest, dann hüpf nachher einfach weiter und schau was die anderen vorbereitet haben. Oder vielleicht kommst du zu mir von Sabine.

Seit Januar gehöre ich zur Team "Stempelsee". Yvonne und ich kennen uns schon läger, doch die Geburt unserer zwei "Kleinen" hat uns noch näher zusammen gebracht und ich bin dadurch dem "Stempelfieber" verfallen.

Ich stemple,stanze, klebe und kreiere für meinen "Hausgebrauch".

Ich habe mit den Thinlits Popcorn-Schachtel, einen kleinen Coutdown-Kalender für meine Kinder gemacht.
Der Papa ist für 2 Wochen auf Reisen und die letzten Tage der Abwesenheit, möchte ich den Kleinen eine Freude machen und habe ihnen in die Schachteln für jeden Tag eine Überraschung gepackt.



Für unseren Jungen habe ich die Farben Marineblau, Bermudablau und Currygelb gewählt. 



Die kleine Prinzessin, bekommt natürlich Rosa/Pinktöne (Himbeerrot, Wassermelone und Farngrün).







Ich hoffe euch gefällt meine Idee - und jetzt viel Spaß bei Waltraud.

Liebe Grüße Birgit



Verwendete Artikel:   Farbkarton wie oben aufgezählt
                                  Thinlits Popcorn & Lagenweise Quadrate
                                  Ballonstanze
                                  Stempelsets: So viele Jahre, Labeler Alphabet & Partyballons
                                   nicht von Stampin up: weisses Seidenpapier


Hier alle Teilnehmer des Bloghops im Überblick:

Birgit Waggershauser (hier bist du gerade)


Bloghop zum Jahreshauptkatalog 2017/2018...

... herzlich Willkommen dazu!

Heute freue ich mich ganz besonders auf den Bloghop, denn zum ersten Mal macht ein Teammitglied aus dem Stempelsee mit. Da Birgit selbst keinen Blog schreibt, darf ich ihren Beitrag veröffentlichen.
Das ist aber nicht der einzige Grund, warum ich mich riesig gefreut hab - ich bin so begeistert von unseren neuen InColors und den neuen Sachen im Katalog, da konnte ich mich gar nicht entscheiden, was ich verwenden soll!

Wenn du bei mir startest, dann sei gespannt, was die anderen Mädels alle für dich vorbereitet haben. Vielleicht kommst du auch schon von Melanie?

Ich hab für dich eine Diamantbox mit Deckelöffnung gemacht. Auf die Anleitung bin ich zufällig vor kurzem gestoßen und fand die Box sehr edel. Es gibt ja auch eine Variante mit der Öffnung an der Seite, die gefällt mir persönlich aber nicht so gut wie diese hier.

Da limette mein absoluter Favorit unter den neuen Farben ist, hab ich zuerst diese Box ausprobiert. Und in Verbindung mit anthrazitgrau ist das der Knaller ;o)


Der Stempel auf dem Deckel stammt aus dem neuen Stempelset "Quartett fürs Etikett".


Und für den Deckel selbst sowie die Deko habe ich die Framelits Stickmuster verwendet. Die sehen so edel aus, der Effekt überrascht mich jedes mal wieder aufs neue. Was doch so ein paar "Schlitze" am Rand ausmachen ;o)


Hier siehst du eine der Box geöffnet - und da geht schon ganz schön was rein. Wenn dir diese Größe noch nicht genug ist, kannst du die Box aber ja auch ganz einfach vergrößern. Hauptsache das Grundformat des Farbkartons ist quadratisch.


Übrigens ist die zweite Box in der neuen InColor-Farbe feige gemacht. Ich bin gespannt, wie die Farbe ankommt - eventuell wie brombeermousse. Entweder man liebt sie oder hasst sie ;o)



So, ich hoffe, dir hat meine Idee und die Farbkombination gefallen. Übrigens, wenn du die Box nacharbeiten möchtest, benötigst du das Stanz- und Falzbrett für Umschläge. Und hier habe ich ein Video mit der Anleitung für dich!

Ach, und lass dich nicht entmutigen, wenn beim ersten (oder auch zweiten und dritten) Mal die Ecken nicht ganz sauber ausgearbeitet sind. Das war bei mir auch so - irgendwann hat man aber den Dreh raus...

So, nun schicke ich dich weiter zu Katrin und wünsche dir noch viel Spaß beim "hoppen".

Liebe Grüße 
deine Yvonne



Falls irgendwas mit unseren Weiterleitungen nicht funktioniert, hier die Liste aller Teilnehmerinnen:

Yvonne Probst (hier bist du gerade)


Freitag, 26. Mai 2017

Die Katalogpartys...


... haben riesig Spaß gemacht und die neuen Produkte sind einfach wieder mal wunderschön.
Leider habe ich (wie meistens) erst ziemlich spät dran gedacht, zu fotografieren. Aber immerhin ein paar Bilder sind beim zweiten Termin entstanden...


Ich hab mich riesig gefreut, dass der Abendtermin schnell ausgebucht war - im Gegensatz zu meinem Mann... der somit Biergarnituren in die Wohnung schleppen musste ;o)
Auch letztes Wochenende mittags waren wir schon eine sehr nette Runde - nur leider hab ich da das fotografieren komplett vergessen. Mist.


An dem Tisch hier haben die Mädels Gutscheinkarten mit dem neuen Designerpapier Gänseblümchen gebastelt. Meine eigenen Vorschläge zeige ich euch in einem anderen Post.


Hier mal das Werk einer Teilnehmerin...


Und am anderen Tisch habe ich  zwei verschiedene Boxen vorbereitet. 


Bei der ersten Box habe ich den extrastarken Farbkarton in flüsterweiß verwendet und mit den Blumen in schiefergrau und sommerbeere (jeweils der 2. Abdruck) bestempelt. 


Die Dekoration ist ein Kreis aus den Framelits Stickmuster, die Blume aus dem Stempelset Gänseblümchengruß (ausgestanzt mit der passenden Handstanze), dem Spruch "wie schön, dass es dich gibt" aus dem selben Stempelset und einem der neuen Bling-bling-Steinchen in der Mitte.


Das tolle an der Box ist, dass man sie, wenn sie fertig ist, komplett flach zusammen legen kann. Somit kann man ein paar der Verpackungen auf Vorrat basteln und dann platzsparend in den Schrank legen. So ist immer ein kleines Geschenk zur Hand. Prima!

Die zweite Verpackung, die wir gemacht haben, könnt ihr in meinem Beitrag zum Bloghop des Teams Scraproomboom am Sonntag, 28.05. ab 10 Uhr sehen. Das Thema ist natürlich der neue Jahreshauptkatalog - und es sind dieses Mal richtig viele Mädels dabei. Zum ersten Mal auch jemand aus meinem Team, darüber freue ich mich natürlich sehr.

Also schaut rein am Sonntag, ich freu mich auf euch.

Bis dann 
Yvonne


Samstag, 20. Mai 2017

AIDA - wir kommen...

... Vorfreude ist doch bekanntlich die schönste Freude. Und auf unseren AIDA-Urlaub kann ich mich jetzt noch ein ganzes Jahr lang freuen. Denn es geht ja erst nächstes Jahr los, der Urlaub für dieses Jahr ist schon gebucht. Und natürlich freue ich mich auch riesig auf den diesjährigen Urlaub - in "unserem" Mobilehome bei Caorle.

Wie ich schon geschrieben hatte, habe ich zum Geburtstag so viele tolle Geschenke bekommen, dass ich euch einfach ein paar zeigen "muss". Einige sind so schön, dass sie immer noch in meinem Zimmer liegen und ich sie einfach nicht auseinander nehmen kann ;o)

Da ich ja (fast) nichts selbst gemacht habe, einfach ohne Worte ein paar Inspirationen und ein riesengroßes DANKE an die lieben Bastlerinnen!














Zu dieser Karte muss ich doch noch was schreiben... 
Als ich mit Stampen' Up! angefangen habe, bekam mein Bruder von mir eine Box mit diversen Glückwunschkarten geschenkt. Unter anderem war diese hier dabei (damals eigentlich eher als Baby-Karte gedacht) - und ich fand es total witzig, dass ich nun einen Erinnerung daran bekommen habe. Das Beste daran ist... die Karte gefällt mir immer noch ;o)













Ich grüß euch ganz lieb,

Yvonne