Samstag, 14. Oktober 2017

Kleiner Herbstgruß...

... den es leider nicht mehr im Katalog gibt.

Könnt ihr euch das vorstellen? Da plane ich eine Bastelparty, freue mich über meine tolle Kreation, die Gäste sind begeistert - und am Schluß stelle ich fest, dass es Stempelset und Stanze im aktuellen Katalog gar nicht mehr gibt. Zeigt vielleicht, dass ich momentan einiges um die Ohren hab ;o)

Trotz diesem Missgeschick hatte ich in Isny einen tollen Abend und ich hab wieder einmal ganz liebe und kreative Mädels kennen gelernt *freu*.

Und hier ist mein Herbstgruß...



Immerhin... Designerpapier hab ich ein aktuelles genommen *grins*
Und zwar die "Herbstimpressionen" aus dem aktuellen Herbst-/Winterkatalog.


Auf die Farbzusammenstellung wär ich ja im Leben nicht gekommen - sieht aber toll aus, oder?
Das sind Chili, Himmelblau und Kürbisgelb.


Das Juteband passt auch noch toll zum Herbst-Look - ich hab einfach die einzelnen "Wellen" zusammen getackert. Beim Kleber war ich mir nicht sicher, ob das auf Dauer dann auch hält.



Und weil die Box so viel Spaß macht, hab ich auch gleich noch eine zweite Variante für Halloween gemacht. Das Stempelset Hokuspokus mit den Reagenzgläsern und dem Hexenhut ist sooo schön. 


Ach, fast vergessen... was passt rein? 
Küsschen für die Freunde oder Mon Cherie für den Mann... oder so ;o)


Beim Basteln geht der Herbst manchmal vor lauter Weihnachtsprodukten ein bisschen unter. Schade eigentlich, die Farbkombinationen und Motive machen richtig Spaß!

Ich grüß euch ganz lieb,

Yvonne

Mittwoch, 11. Oktober 2017

Zwei Tage kreativ sein...

... umgeben von lauter anderen (meist kreativen) Frauen, dabei entspannen, sich wohl fühlen, nette Menschen kennen lernen, lecker frühstücken. Hört sich gut an?

Das war gerade ein bisschen Werbung für die Tettnanger Frauentage im November.
Auch dieses Jahr darf ich wieder dabei sein und unter anderem werden wir ein Mini-Fotoalbum herstellen.

Dieses hab ich mal als Muster in den letzten Tagen gemacht - und ich kann euch sagen, ich hab wirklich Spaß an den Alben. Mein Ziel ist ja, immer mal wieder eins zu machen - es müssen nicht immer Mega-Events wie Urlaub oder so sein. In so ein Album kommen ungefähr 10 Fotos, das kann auch einfach mal ein toller Tag im Garten sein - oder wie in meinem Beispiel ein tolles Wochenende auf einer Hütte.
Diese Alben dann alle in eine schöne Box - und jeder kann sich ab und zu eins raus holen und anschauen.





Wenn euch die Tettnanger Frauentage interessieren - hier gehts zur Internetseite.
Anmelden kann man sich am 25. und 26. Oktober (aus Erfahrung muss man seeeeehr pünktlich sein), der eigentliche Termin ist dann am 17. und 18. November 2017.

Ich würde mich freuen, euch in meinem Workshop - oder auch als Teilnehmerin in einem anderen Kurs - dort zu treffen. Schaut euch das Programm mal an, es gibt tolle Sachen!

Liebe Grüße Yvonne

Montag, 25. September 2017

Ein kleines Tütchen Wellness...

... gab es letztes Wochenende für ein Geburtstagskind in unserer Familie. Der finanzielle Zuschuss für ein richtig tolles Wellness-Wochenende war gleich integriert - aber falls das Geburtstagskind es nicht mehr so lange aushält, kann es mit unserem "Vorab-Notfall-Paket" schonmal einen Wellness-Abend in der Badewanne verbringen ;o)


Mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten hab ich eine "Tüte" hergestellt, dabei allerdings die Falze an der Seite komplett weggelassen. Also einfach immer abwechselnd die Falze der Tüte S und Side 2 gezogen. 


Die Zutaten für den Wellness-Abend sind alle in Blautönen gehalten, daher mussten diese natürlich auch auf die Verpackung drauf.
In dem Stempelset "Jahr voller Farben" habe ich dann genau das richtige gefunden. Liegestuhl, Cocktailglas, den Spruch "Mach mal Pause" und schöne Blumen, die an Urlaub erinnern.


Das alles habe ich in Türkis, Bermudablau und Aquamarin gestempelt.
Die Party war toll und lang - und wir hoffen, das Geburtstagskind hat einen schönen Wellness-Abend.


Liebste Grüße
Yvonne

Sonntag, 24. September 2017

Winterstädtchen...


... na, davon sind wir zum Glück noch etwas entfernt. Heute strahlt noch einmal die Sonne vom Himmel und die Welt zeigt uns, wie wunderschön der Spätsommer sein kann. Vielleicht mache ich noch ein Foto und versuche mich daran aufzumuntern, wenn es in ein paar Tagen wieder Dauerregnet *augenroll*

Heute zeige ich euch schon mal eine erste weihnachtliche Dekoration für eure Wohnung. Das Stempelset "Weihnachten daheim" mit den passenden Framelits "Winterstädtchen" fand ich von Anfang an wunderschön und daher landeten sie auch gleich in meiner ersten Bestellung.



Die Idee mit der Kerze hab ich im Katalog gemopst - allerdings habe ich nur Farbkarton in Vanille pur verwendet und ein goldenes Band.


Die kleinen Bäumchen habe ich noch mit dem Wink of Stella-Glitzerstift angemalt, das kann man leider auf den Fotos nicht erkennen - sieht in echt aber wunderschön aus.


Wenn ihr das Projekt nachbasteln möchtet, dann achtet unbedingt darauf, dass das Kerzenglas ganz gerade ist. Das von meiner Kerze ist gaaaanz leicht schräg (was mir beim einkaufen gar nicht aufgefallen ist) und dann hatte ich Probleme mit dem flachen drumrumkleben des Farbkartons. 

Na dann, auf eine schöne Weihnachtszeit - ich freu mich drauf!

Eure Yvonne

Freitag, 22. September 2017

Glück kann man nie genug haben...

... und Glücksschweinchen auch nicht!

Ihr Lieben, ich bin wieder zurück aus dem Urlaub. Dieses Jahr hatten wir eine ganz andere Urlaubsplanung als sonst - und so sind wir erst im September in den Sommerurlaub gestartet. Und was soll ich sagen? Der Plan ist super aufgegangen und wir hatten tolle Tage an der Adria. Ein Regentag war dabei, ein Wolkentag auch - und ansonsten jeden Tag Baden, Baden, Baden. Die Jungs fanden es super und mein Lieblingsmann und ich auch.

Tja, vor dem Sommerurlaub waren hier die Temperaturen ja auch noch richtig sommerlich und da wollte einfach noch nichts weihnachtliches von meinem Basteltisch hüpfen. Irgendwann hab ich aufgegeben und einfach alles auf "danach" verschoben. Das hat mich diese Woche ziemlich eingeholt, stehen doch die ersten Bastelpartys zum Thema Weihnachten an...

Aber weil heute die Sonne so schön scheint, zeige ich euch nochmal ein Projekt von "davor", welches ich für eine Bastelparty vorbereitet hatte, bei der die Glücksschweinchen gewünscht wurden.


Die Holzkiste ist eh toll und kann mit ganz unterschiedlichen Dingen gefüllt werden.
Hier habe ich ein paar Mini-Karten reingesteckt - das ist auch mal eine nette Geschenkidee. 
Ich nutze für die Holzkiste eigentlich fast immer den Hintergrundstempel Harwood. 
Das Designerpapier mit den Holzmotiven ist mir zu schade, man braucht pro Kiste immer 2 Blätter (es sei denn, man stanzt einen Boden nur zur Hälfte aus). Aber mit dem Farbkarton in Savanne und dem Stempelabdruck in Wildleder finde ich die Kiste richtig schön.


Die erste Karte ist auch gleich mein Favorit ;o)
Sieht dieses Schweinchen nicht glücklich aus? 
Gestempelt hab ich es auf Aquarellpapier und dann mit dem Wassertankpinsel coloriert.


Diese Schweinchen habe ich auf normalen Farbkarton in flüsterweiß gestempelt und dann mit den Aquarellstiften und einem Mischstift coloriert. Das geht auch prima - wenn ich entscheiden muss, gefällt mir allerdings die Variante auf Aquarellpapier besser.


Hier nochmal das glückliche Schweinchen mit einem einfach "Danke" und ohne
die zusätzlich aufgeklebte Itty-Bitty-Blume. Denn ja, leider, leider, gibt es die ja nicht mehr zu kaufen ;o(



Ich wünsch euch noch einen schönen, sonnigen Nachmittag - und demnächst starte ich hier mit den Herbst-/Winterprojekten...

Seid lieb gegrüßt

Yvonne

Mittwoch, 16. August 2017

Yipeee, rosa...

... was habe ich mich gefreut, dass ich mal für ein Mädchen basteln konnte ;o)

Für unsere beiden Jungs habe ich den blauen Teil der Papiere "Babyglück" bereits verwendet, übrig war die andere Hälfte in rosa. Und da ist ein Leporello-Album für Karla draus entstanden. Die ja zugegeben nicht gerade erst vor kurzem, sondern bereits im März das Licht der Welt erblickt hat.

Aber gut Ding braucht eben Weile und da auch noch ein kleines Nähprojekt (eine Pumphose) gefertigt werden wollte, hat es eben ein paar Monate gedauert. Karla ist das vermutlich eh noch  ziemlich schnuppe und ihre Mama kann in das Album jetzt schon direkt schöne Fotos der ersten Monate einkleben...


Das ist die Hülle des Albums - und das schon uralte Stempelset Babyglück (heißt zufällig so, wie das aktuelle Papier) ist eines meiner Lieblingssets für Babys und passt immer wieder wunderbar.


Die Farben sind Vanille pur, Taupe und Kirschblüte. Und wenn man die Hülle wegzieht, kommt das kleine Album in einer Schachtel zum Vorschein.


Weil das Leporello extra für Karla angefertigt ist, fängt es natürlich auch mit ihrem Geburtsmonat, dem Monat März an.
Und dann gibt es für jeden weiteren Monat eine Seite - bis die süße Maus 12 Monate alt ist.


Um alle Seiten schön zu dekorieren, hab ich alle Babysets aus meinem Stempelsortiment verwendet, das Ergebnis ist zuckersüß.


Und wenn man die Fotos immer mal anschauen möchte, kann man sich das Album gleich so auf ein Regal stellen - da muss man sich halt nur entscheiden, ob man die ersten 6 Monate oder die zweiten 6 Monate sehen möchte ;o)


Ich grüß euch 
Yvonne

Montag, 31. Juli 2017

Ein Flamingo gratuliert...

... zum 50. Geburtstag. Und je öfter ich den Flamingo nutze, desto begeisterter bin ich. Und plötzlich begegnen mir auch überall Flamingos. Auf Gläsern, auf Badeschaum, auf Pralinen. Alles tolle Ideen für Geschenke ;o)

Hier war aber ein Geldgeschenk gefragt. Und so hab ich eine meiner Lieblingsboxen in Wassermelone gewerkelt. Passend zum Flamingo und den Erdbeer-Pralinen.


Das schwarz-weiße Designerpapier stammt aus dem letztjährigen Katalog (Pink mit Pep).


Der Flamingo gefällt mir sogar so gut, dass ich ihn mit der flexiblen Handstanze (auch "Schere" genannt) ausgeschnitten hab. 
Das Happy Birthday ist mit dem Labeler Alphabet gestempelt. Ohne das geht es einfach gar nicht mehr!


Und der Anhänger (Framelits Form) wird geschmückt von zwei Blättern aus dem Stempelset Flamingo-Fantasie und einer großen 50. Innen ist dann noch Platz zum Unterschreiben.
Die passende Kordel in Wassermelone darf nicht fehlen - und schon war das Geschenk perfekt.

Für mich ging der Geburtstag leider nicht allzu lang. Unser kleiner Sohnemann hat beschlossen, dass er schon GROSS ist. Das Gitter am Bett musste ab. Und über Nacht war er dann so groß, dass er jetzt auf keinen Fall mehr Mittagsschlaf machen kann. Naja, jedenfalls ist er mir dann auf dem Arm um halb acht eingeschlafen. Da war er dann plötzlich gefühlt wieder ganz KLEIN und hat sich an mich gekuschelt. Wäre er mit seinen 16 kg nur nicht so verdammt schwer ;o)))

So, ich werde nun noch ein bisschen was für euch vorbereiten mit den Sets, die noch ungenutzt im Karton mit den neuen Sachen aus dem Hauptkatalog liegen. Denn ab morgen können wir Demos aus dem Herbst-/Winterkatalog bestellen. Der ist der Hammer, so viel sei schon verraten. Und ich seh schon die großen Augen von den zwei Jungs, wenn ich ab nächster Woche hier Weihnachtsmänner stempeln werde ;o)

Seid lieb gegrüßt

eure Yvonne